Zuckerwattewolken und andere Irrtümer

Karin Glück – Zuckerwattewolken und andere Irrtümer

 

Klappentext

Nach einem missglückten One-Night-Stand, kurz nach ihrem fünfunddreißigsten Geburtstag, beschließt Diana den Männern in nächster Zeit abzuschwören und die gewonnene Zeit und Energie lieber in ihre Karriere und ihren zukünftigen Traumkörper zu investieren.
Entschlossen stürzt sich Diana in ihr Selbstverwirklichungsprojekt, frei nach dem Motto: Die wichtigste Beziehung ist die zu sich selbst.
Doch dann begegnet sie Ben: einen in durchtrainierte Muskeln und samtweiche Haut gehüllten Traum, mit einem Kern aus zarten Verführungskünsten, liebevoller Aufmerksamkeit, Humor und Verstand. Diana gibt der Versuchung, die ihr Herz höherschlagen lässt nach und stellt überrascht fest, dass sie trotz Partnerschaft sich selbst und ihren Zielen treu bleiben kann.
Gerade als sich Diana mit Ben im Zweisamkeitshimmel glaubt, taucht Bens Ex auf und stellt das Glück der beiden auf eine harte Probe.
Ein humorvoller Roman über die Liebe, und warum der falsche Zeitpunkt manchmal genau der Richtige ist.

Mein Fazit

Vielen lieben Dank Karin für das Leseexemplar.

Es handelt sich hier um das Erstlingswerk der Autorin. Ich mag es total neue Bücher und Autoren zu entdecken. Jeder bringt ja so seinen Stempel mit.

Bei Karin Glück ihrem Buch hat mich das Cover farblich angelockt. Ich mag die Farbe sehr und den Gegensatz von Laufschuh zu Zuckerwatte. Es ist ein toller Bezug zum Titel und passt zum Buch.

Mit dem Schreibstil musste ich erstmal warm werden. Der Anfang war recht holprig,aber dann kam ich ganz gut mit zurecht.

Auch wenn es unglaublich gut zum Buch passt,aber ich mich schwer getan mit dem Dialekt von Mike. Für jemanden, der nicht aus der allgäuer Region kommt, waren einige Wörter nicht so einfach und ich habe immer ein wenig gebraucht um die Dialoge zu lesen.

In diesem Buch lernen wird Diana kennen, sie ist Mitte 30 und in der Immobilienbranche tätig. Mit Männern will sie nach ihrem grandios schlechten One-Night-Stand erst mal nichts mehr am Hut haben. Da sie ihre Energie lieber in ihren Job investiert, fällt ihrem Chef ihr Erfolg auf und vertraut ihr ein großes Projekt an. Wofür ich Diana liebe ist ihr Aussehen, sie ist kein Hungerhaken, sondern eine Frau mit Kurven, die gern was für ihren Körper tun möchte. Dafür fasst sie den Vorsatz Sport in ihren Alltag einzuplanen. Speziell geht es ums laufen. Da entstanden Szenen, in denen ich so lachen musste weil ich dachte ‚ Ja das könntest du sein‘. Im Sportgeschäft trifft sie Ben wieder, welcher sie im betrunkenen Zustand am Wochenende angesprochen hat. Ben ist ein attraktiver und überaus sympatischer, sowie charmanter Mann. Er umwirbt Diana und gibt echt nicht auf. Als Diana sich öffnen will, tritt eine Frau zwischen die Fronten und alles kommt anders als geplant. Für die Diana geht es nun drunter und drüber und sie trifft gravierende Entscheidungen.

Ich habe die Handlung sehr gern gelesen. Es geht um Probleme, das Leben, den Alltag, Freundschaft und die Liebe. Ich muss ehrlich sagen Dianas Freundinnen sind der Hammer. Auch Frederik mochte ich, leider blieb er mir aber etwas zu blass bzw hätte ich mir mehr von ihm gewünscht.

Insgesamt ist dieses Buch ein gutes Erstlingswerk und ich bin gespannt, was man als Leserin von der Autorin noch erwarten kann.

Ich vergebe 4 von 5 Sterne

Quelle

Coverfoto und Klappentext von der Autorin

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten