Kiss me once

Stella A. Tack – kiss me once

Inhalt

Sein geheimer Auftrag: Dich zu beschützen.
Das einzige Verbot: Sich in dich zu verlieben.

Nie hätte Ivy Redmond damit gerechnet, bereits am ersten Tag an der University of Central Florida ihrem Traumtypen über den Weg zu laufen. Ryan MacCain ist nicht nur frech, sexy und geheimnisvoll tätowiert, sondern bekommt im Wohnheim auch noch das Zimmer direkt neben ihr. Jeder Blick aus Ryans grünen Augen, jede zufällige Berührung bringt ihr Herz zum Stolpern. Doch genau wie Ivy ist Ryan nicht, wer er zu sein vorgibt. Denn Ivy ist als Tochter aus reichem Haus inkognito an der Uni. Und Ryan ist ihr Secret Bodyguard.


Meine Meinung

Als ich dieses Cover sah, war ich irgendwie total hin und weg. Die Farben gefallen mir sehr und es lässt nicht viel vom Buch erahnen. Natürlich wurde das Buch, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, gekauft.

Mir ist Stella Tack ihr Schreibstil bereits aus einem anderen Buch von ihr bekannt und ich habe mich schon wahnsinnig auf die Bodyguard Romance Story gefreut.

Was soll ich sagen Ivy war mir sofort sympathisch. Sie möchte einfach nur ein normales Leben führen, aber das ist nicht so einfach für sie. Wie soll es das auch sein, wenn man in einem goldenen Käfig aufwächst. Ihr Vater behütet und beschützt sie und natürlich kann er die Zügel auch am College nicht locker lassen. Ivy möchte einfach nur normal wieder jeder andere am College ihren Spass haben. Aber ist ihr das gegönnt?
Ganz zufällig trifft sie auf den Campus einen voll sexy, verwegenen und interessanten Typen. Tattowiert, mit Piercing und absolut geheimnisvoll. Wie witzig, dass dieser smarte Typ genau das neben ihr hat.
Nur was ist wenn sich heraus stellt, dass Ryan ein Bodyguard ist und von Ivys Vater engagiert wurde?

Die Story beinhaltet einige Überraschungen und witzige Situationen. Ich konnte herzlich lachen und auch mit Ivy mitfühlen. Stella Tack hat die Liebesgeschichte nicht komplett in den Fokus gestellt, sondern gibt der ganzen Handlung viel Raum. Die Handlungsorte sind super beschrieben und absolut stimmig. Ich konnte mir die Lebensweise auf dem Campus, die Personen und die Gegebenheiten super vorstellen. Ivy ist so unfassbar bodenständig, ein toller Charakterzug, wenn man bedenkt, wie sie aufgewachsen ist.

Mir hat die Story unglaublich viel Spaß bereitet und ich hatte das Buch innerhalb kürzester Zeit gelesen.

Nun freue ich mich auf den zweiten Teil und kann es kaum erwarten mehr über silver zu erfahren. Meine Neugierde ist riesig.

Sehr gern gebe ich dem Buch 5 von 5 Sterne
_
Quelle Cover und Klappentext www.ravensburger.de

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten